Ein Mensch ist erst vergessen,
wenn sein Name vergessen ist
Leitmotiv
des Stolperstein-Initiators
Gunter Demnig

Betty Uhlendorf

* 19361942

Ostmarkstr. 11, Stade

Hier wohnte
Betty Uhlendorf
Jg. 1936
Eingewiesen 1940
Rotenburger Anstalten
Verlegt 1941
'Heilanstalt' L√ľneburg
Ermordet 18.10.1942

Biografische Informationen

Betty Uhlendorf wurde 1936 in Bützfleth geboren und wohnte seit 1939 in der Ostmarkstraße in Stade.

Sie wurde 1940 zunächst in die Rotenburger Anstalten eingewiesen und von dort am 9. Oktober 1941 in die Kinderfachabteilung der Heil- und Pflegeanstalt Lüneburg verlegt, wo sie ein Jahr später, am 8. Oktober 1942, starb.
Sie wurde nur 6 Jahre alt.

Ebenso wie Egon Rösing erlitt Betty Uhlendorf das erschütternde Schicksal der Kindereuthanasie.

Der Stolperstein für Betty Uhlendorf

img